laden Laden. Bitte warten Sie ...
60 Kaufangebote - 0 Mietangebote  |  Ein Angebot von

Lauchheim: kleine Stadt mit großem Flair

Lauchheim liegt im Jagsttal am Trauf des Härtsfelds, der den östlichsten Teil der Schwäbischen Alb bildet. Der Ort ist mit rund 4700 Einwohnern die kleinste Stadt im Ostalbkreis. Zur Stadt mit den ehemals selbstständigen Gemeinden Hülen und Röttingen gehören neben dem Hauptort zwölf weitere Dörfer, Weiler, Höfe und Häuser.

Article image

 

Leben in Lauchheim

Das „Land unter dem Deutschorden-Schloss Kapfenburg“ mit seiner abwechslungsreichen Landschaft am Fuße der  Ostalb mit Bereichen des vorderen Härtsfelds, mit urigen Heideflächen am Rieskraterrand, mit dem Jagsttal und ausgedehnten Wäldern ist zusammen mit altbekannt guten klimatischen Verhältnissen (einst „Sommerfrische“) nicht nur ein gern besuchter Ausflugsort, sondern bietet auch für das Wohnen ideale Voraussetzungen.

Arbeiten in Lauchheim

Der Wirtschaftsstandort Lauchheim ist geprägt durch mittelständische Unternehmen wie Kiener, Sumitomo Electric Hartmetallfabrik GmbH Hiroshi Fukura, HS Schoch und eine Vielzahl von Kleinunternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Das Gewerbegebiet im Süden der Stadt wird weiter entwickelt.

Verkehr in Lauchheim

Die Stadt ist mit der etwa sechs Kilometer entfernten Anschlussstelle Aalen/Westhausen an die Bundesautobahn A7 angeschlossen. Die Bundesstraße B29 führt direkt an der Stadt vorbei. Im Bahnhof der Stadt an der Riesbahn (Aalen–Donauwörth) halten Regionalbahnen.

Bildung in Lauchheim

Die Deutschorden-Schule in Lauchheim ist eine Verbundschule. Grund-, Haupt- und Realschule sind unter einer Leitung zusammengefasst. Zudem gibt es zwei städtische und zwei römisch-katholische Kindergärten sowie eine Kindertagesstätte. Volkshochschule und Musikschulakademie ergänzen das Bildungsangebot.

Lauchheim

 

Geschichte und Sehenswürdigkeiten

Lauchheim (Lauche = Grenzmarke; wahrscheinlich bezogen auf die schwäbisch-fränkische Grenze) liegt an einer alten Handelsstraße, die im Jagsttal verlief, und durch das Ries nach Donauwörth führte. Nördlich der Stadt wurde eine keltische Viereckschanze nachgewiesen. Westlich der späteren Stadt konnten archäologische Ausgrabungen eine früh- bis hochmittelalterliche Siedlung sowie das zugehörige Gräberfeld der Merowingerzeit fast vollständig erfassen; die geborgenen Funde befinden sich im Alamannenmuseum Ellwangen.

Seit der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts erwarb der Deutsche Orden Gebiete im Bereich des oberen Jagsttals und baute Lauchheim zum Zentrum der um 1400 gegründeten „Kommende“, einer Niederlassung, aus. 1806 wurde der Deutsche Orden von Napoléon aufgehoben und die Stadt sowie die Kapfenburg wurden württembergisch.

Durch die Kreisreform von 1973 kam das gesamte Gebiet der heutigen Stadt zum neuen Ostalbkreis. Am 31. Dezember 1974 wurde Hülen nach Lauchheim eingemeindet. Die heutige Stadt entstand durch Vereinigung der Stadt Lauchheim mit der Gemeinde Röttingen am 1. Januar 1975.

Schloss Kapfenburg steht auf einem Bergvorsprung etwa 130 Meter über der Stadt. Es wurde im Lauf der Jahrhunderte von einer Burg zum Schloss umgebaut. So sind die Baustile ganz unterschiedlicher Epochen zu einem eigenwilligen Ensemble vereint. Heute ist eine Internationale Musikschulakademie im Schloss untergebracht. Das Heimatmuseum ist im 1621 gebauten Oberen Tor, einem Wahrzeichen der Stadt, untergebracht.

Freizeitaktivitäten

45 Vereine gibt es im Stadtgebiet, aus den verschiedensten Bereichen. Sie bieten eine Vielzahl von Freizeitangeboten.

Lauchheim bietet zudem eine überaus große landschaftliche Vielfalt mit gut ausgebauten Wander- und Radwegen - das noch junge Jagsttal, den Ellwanger Virngrund, die Heideberge am Riesvorland, den dicht bewaldeten Albtrauf und das karg-steinige Härtsfeld auf einer Höhenlage zwischen 480 und 730 Metern. Das Festival auf der Kapfenburg lockt jedes Jahr im Juli viele Besucher in die Region. Eine Reihe hochkarätiger Konzerte wird dann angeboten.

Lauchheim

 

 

- das Immobilienportal für den Ostalbkreis
Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung