laden Laden. Bitte warten Sie ...
94 Kaufangebote - 6 Mietangebote  |  Ein Angebot von

Oberkochen - bemerkenswerte Kleinstadt mit viel Energie

18.12.17
Article image

Oberkochen liegt zwischen Stuttgart und Nürnberg und südlich von Aalen am sogenannten Albuch, dem nordöstlich gelegenen Teil der Schwäbischen Alb. Mit dem Ortsteil Heide und dem Weiler Kreuzmühle wohnen in Oberkochen rund 8000 Einwohner und auch für Zuziehende ist das Thema "Immobilien kaufen" ein interessantes, denn die Nähe zum Weltunternehmen Carl Zeiss macht den Standort sehr attraktiv.

Oberkochen ist eine bemerkenswerte Stadt. Sie verbindet ihren landschaftlichen, natürlichen Reiz und ihre kleinstädtische Idylle mit den Möglichkeiten einer Großstadt. Oberkochen ist eine weltoffene Stadt mit internationaler Bedeutung.

Die älteste, nachgewiesene urkundliche Erwähnung belegen zwei Urkunden aus dem Ellwanger Lagerbuch vom 17. Januar 1335. Oberkochen gehörte im vergangenen Jahrhundert in Württemberg zunächst zum Oberamt Aalen und später zum Landkreis Aalen, mit dem es durch die Kreisreform 1973 im neuen Ostalbkreis aufging. Im Jahr 1968 ist Oberkochen zur Stadt ernannt worden.

Besonders viele Neubürger sind nach Ende des Zweiten Weltkrieges mit ihrer Firma Carl Zeiss aus Jena hergezogen. Darüber hinaus gab es auch einen starken Zuzug von Arbeitern, denn die Firma expandierte schnell zu einem der größten Optik-Konzerne der Welt.

Wohnen in Oberkochen heißt leben in scheinbaren Gegensätzen, die sich hier vortrefflich und mühelos verbinden. Herrliche, unberührte Natur harmoniert mit Zukunftstechnologien und fortschrittlichen, international tätigen Unternehmen. Die Stadtmitte Oberkochens hat sich durch die Neugestaltung zu einem pulsierenden Herzen entwickelt. Mit Lindenbrunnen, Bohrermacher- und Kiesbrunnen, Straßencafés und  -bistros lädt die Stadtmitte zum Verweilen ein.

Arbeiten in Oberkochen

Weltweit tätige Firmen sind unter anderem Carl Zeiss mit immerhin rund 4000 Mitarbeitern. Der ehemalige Geschäftszweig Optronics gehört jetzt zu Cassidian, dazu sind die Carl Zeiss SMT GmbH, Carl Zeiss Meditec, die Firma Leitz, ihr Tochterunternehmen LMT als Spezialist für Werkzeuge zur Metallbearbeitung, der Stahlspezialist Günther + Schramm GmbH hier zu finden. Des weiteren überzeugen hier viele kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe mit ihrem Können.

Bildungseinrichtungen in Oberkochen

Mit dem Ernst-Abbe-Gymnasium, einem naturwissenschaftlichen Gymnasium, das auch Zentrumsschule für Molekularbiologie ist, der Dreißentalschule als Grund- und Hauptschule, der Tiersteinschule als reiner Grundschule und der Sonnenbergschule als Förderschule gibt es ein umfassendes Angebot an Bildungseinrichtungen. Zudem ergänzen drei städtische Kindergärten und ein römisch-katholischer Kindergarten das Angebot.

Verkehrsanbindung in Oberkochen

Zur Autobahn A7 Ulm-Würzburg bestehen Anschlüsse in Aalen-Oberkochen oder Heidenheim-Nattheim, über die an der Stadt vorbei laufende B 19 geht es schnell in größere Städte und zur B 29 Stuttgart-Aalen. Regelmäßige Busverbindungen nach Heidenheim und Aalen und der Stadtverkehr selbst ergänzen das Angebot. Am Bahnhof verbindet die Brenzbahn Aalen mit Ulm.

Natur und Wandern in Oberkochen

Mit Aussichtsturm und der Schutzhütte des Albvereins ist der Volkmarsberg in seiner Heidelandschaft ein von weither besuchtes und bewandertes Naturschutzgebiet. Der Karstquellenweg Oberkochen–Königsbronn verbindet in 15 Stationen die wichtigsten Wasseraufbrüche des oberen Brenz- und Kochertales.

Das Optische Museum und Ausstellungszentrum von Carl Zeiss, das Heimatmuseum im Schillerhaus und die Schaumühle Scheerermühle bieten Einblick in die Geschichte. Beim Wanderparkplatz nördlich von Oberkochen gruben Schüler des örtlichen Gymnasiums Anfang der 1970er Jahre die Grundmauern eines römischen Gutshofes (Villa Rustica) aus.

Jährlich findet ein Stadtfest mit kulturellen Veranstaltungen, einem Palio-Wagenrennen und einem Straßenfest mit internationalen Köstlichkeiten statt. Internationalen Ruf haben aber auch die Jazz-Lights mit  Konzerten internationaler Spitzenmusiker erlangt.

Viele Vereine verschiedenster Bereiche ergänzen das Freizeitangebot der Stadt, sei es im Bereich Sport, Kultur, Fasching oder der Musik. 

(Immobilien kaufen in Oberkochen - Angebote unter https://immo.inschwaben.de/immobilien/kaufen/Oberkochen)

   

- das Immobilienportal für den Ostalbkreis