laden Laden. Bitte warten Sie ...
71 Kaufangebote - 6 Mietangebote  |  Ein Angebot von

Neueste Nachrichten

17 Ergebnisse
  • News image
    15.03.18

    ALTEN CHARME BEWAHREN

    Häuser mit Geschichte sind der Stolz eines jeden Eigentümers und bereichern das Stadtbild mit ihren schmucken Fassaden. Ob Fachwer...
    © angieconscious / pixelio.de Altbauten verbrauchen durchschnittlich 22 Liter Heizöl oder 22 Kubikmeter Erdgas pro Quadratmeter und Jahr. Der Wert kann je nach Bausubstanz auf 40 hochschnellen. Ein moderner Neubau liegt zum Vergleich bei der Kennziffer sieben. Für... weiterlesen
  • News image
    15.03.18

    SINNVOLL SANIEREN UND ENERGIE SPAREN

    Wer neu baut, freut sich beim Thema Energieeffizienz bereits über die perfekte Mischung zwischen Wohnbehaglichkeit und minimalen Energi...
    © Thorben Wengert/ pixelio.de Energieberatung / Sanierungsplan Eine optimale Sanierung erreicht der Bauherr nur mit einem umfassenden Sanierungsplan. In Altbauten gibt es zwischen Keller und Dach über Außenwände und Fenster viele Lecks, die Wärme ent... weiterlesen
  • News image
    16.03.18

    DEM SCHIMMEL KEINE CHANCE GEBEN

    Schimmelpilze in Innenräumen sind für Bauherren und Mieter ein echtes Problem. Denn Schimmel ist nicht nur eine echte Gefahr f&uum...
    © Daniel Bleyenberg / pixelio.de   Die entstehende Feuchtigkeit durch die Bewohner entspricht in einem Einfamilienhaus etwa einem Kasten Sprudel täglich: Wäsche trocknen, Blumen gießen, feucht wischen, Duschen, Kochen und der Mensch selbst produzieren t&aum... weiterlesen
  • News image
    16.03.18

    NEUBAU - EIN HAUS NACH WUNSCH

    Ein Neubau bietet viele Vorteile. Einerseits kann der Bauherr seine Wünsche realisieren. Andererseits weist er einen geringen Energiebe...
     © Christoph Konitzer / pixelio.de Außenflächen klein halten In Zeiten von hohen Energiepreisen ist Energieeffizienz in aller Munde. Bauherren sind laut Energieeinsparverordnung (EnEV) zu einem niedrigen Energiebedarf des entstehenden Gebäudes verpflichte... weiterlesen
  • News image
    16.03.18

    EFFIZIENTES EIGENHEIM

    Eine allgemeingültige Definition für Niedrigenergiehäuser existiert in Deutschland nicht. Generell sind Gebäude gemeint,...
    © Mark Mumm / pixelio.de   Laut den gesetzlichen Vorgaben erreicht man diesen Wert für Neubauten hauptsächlich durch Wärmedämmung der Gebäudehülle und den Einsatz von Erneuerbaren Energien für Heizung und Warmwasserbereitung. Durch S... weiterlesen
  • News image
    16.03.18

    HOLZ STEHT WIEDER HOCH IM KURS

    Ob Anbau, Ausbau oder Sanierung, der natürliche Baustoff Holz wird bei Architekten und Bauherren immer beliebter und erfährt eine ...
    © Rainer Sturm/ pixelio.de   In Zeiten von stressigen Arbeitsplätzen und anstrengenden Pendlerfahrten steigen die Bedeutung und der Wert des Wohnkomforts zunehmend. Aber auch das Thema barrierefreies Wohnen im Alter schwingt bei dieser Betrachtung mit. Wer bereit... weiterlesen
  • News image
    16.03.18

    AUF DAS MATERIAL KOMMT ES AN

    Das Umweltbewusstsein der Verbraucher und Hersteller von Dämmstoffen wächst zunehmend. Bei der Wahl eines passenden Dämmstoff...
    © manfredrichter/ pixabay.com Die Auswahl auf dem Markt steigt von Jahr zu Jahr. Allerdings ist nicht jeder Öko-Dämmstoff für jedes Projekt geeignet. Folgende Werte spielen eine entscheidende Rolle: ✓    Wärmeleitfähigkeit (Lambda-Wert be... weiterlesen
  • News image
    22.03.18

    EIN STABILES SKELETT AUS HOLZ

    Holzhäuser kämpften viele Jahre gegen einen schlechten Ruf. Doch gerade die Holzständerbauweise setzt sich immer mehr im Fert...
    © Rainer Sturm / pixelio.de Ein Thema bei der Holzständerbauweise ist das Eindringen von Feuchtigkeit in das Bauwerk. Dafür können „Pfusch am Bau“ oder mangelnde Pflege über die Jahre verantwortlich sein. Feuchtigkeit dringt bei der Holzst&au... weiterlesen
  • News image
    22.03.18

    AUSGEWOGENE ÖKOBILANZ DANK PELLETS

    Holz ist seit Jahrtausenden ein beliebter Brennstoff und hat sich weiterentwickelt. Die modernste und effizienteste Form sind Holz...
    © Thorben Wengert / pixelio.de   Holzpellets bieten eine ausgewogene Ökobilanz. Die Verbrennung von Holz produziert genauso viel CO2, wie beim Wachstum der Bäume aufgenommen wird oder wurde. Fossile Energieträger setzen Kohlendioxid frei, das nicht mehr gebu... weiterlesen
  • News image
    16.03.18

    ENERGIEFRESSERN AUF DER SPUR

    Energiesparen empfinden viele als Einschränkung und aufwändig. Doch in den eigenen vier Wänden kann man viel bewirken, wenn m...
    © Timo Klostermeier / pixelio.de   Durch vernünftiges Heizen und sorgfältiges Lüften lassen sich die Energiekosten um bis zu 15 Prozent senken. Das entspricht bei einer durchschnittlichen Wohnung zwischen 150 und 200 Euro pro Jahr. Zudem verbessern die ... weiterlesen
- das Immobilienportal für den Ostalbkreis